Sie sind hier:: STARTSEITE / AKTUELLES

AKTUELLES

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Die Musikschule Böblingen gratuliert ihren Schülerinnen und Schülern zur Teilnahme am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert 2019“

Kategorie Violine, Altersgruppe IA
Kopytynski, Roza 23 Punkte 1. Preis            
Lehrkraft: Frau Lormes

Kategorie Violine, Altersgruppe IB
Seifert, Linda 23 Punkte 1. Preis                 
Wagner, Flora 21 Punkte 1. Preis                  
Lehrkraft. Frau Lormes

Kategorie Violine, Altersgruppe IV
Bartelt, Simon 21 Punkte 1. Preis                  
Lehrkraft: Frau Bieber

Cyrklaff, Eric Holger 20 Punkte 2. Preis       
Lehrkraft: Frau Lormes

Kategorie Violine, Altersgruppe V               
Ishino, Rika 24 Punkte 1. Preis WL                
Lehrkraft: Herr Hauser

Kategorie Trio: Gitarre, Altersgruppe IV
Bader, Christian 20 Punkte 2. Preis                               
Russky, Noemi 20 Punkte 2. Preis
Leupold, Sven 20 Punkte 2. Preis
Lehrkraft: Herr Hamann

Kategorie Duo: Gitarre, Altersgruppe VI
Hoffmann, Naila 22 Punkte 1. Preis             
Lehrkraft: Herr Hamann

Calmbach, Robert 22 Punkte 1. Preis          
Lehrkraft: Herr Schlüter

Kategorie Percussion, Altersgruppe III
Kleiner, Magnus 25 Punkte 1. Preis WL        
Lehrkraft: Frau Busch

Kategorie Percussion, Altersgruppe IV
Scholl, Jannik 23 Punkte 1. Preis WL           
Lehrkraft: Herr Küting

Kategorie Percussion, Altersgruppe V
Dehmel, Benjamin 23 Punkte 1. Preis WL  
Lehrkraft: Frau Busch

Kategorie Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument, Altersgruppe III
Ruoff, Romeo Nikolaus 23 Punkte 1. Preis WL          
Lehrkraft: Herr Schuler

Radi, Vincent 23 Punkte 1. Preis WL                            
Lehrkraft: Frau Eisenbacher

Kategorie Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument, Altersgruppe V
Jödecke, Senta 22 Punkte 1. Preis
Lehrkraft: Johannes Schuler             

Radi, Sophia 22 Punkte 1. Preis      
Lehrkraft: Frau Eisenbacher              

Kategorie Klavier-Kammermusik, Altersgruppe IA
Da-Yun, Kim 22 Punkte 1. Preis                    
Lehrkraft: Frau Lormes

Kefala, Kassandra 22 Punkte 1. Preis          
Lehrkraft: Frau Uhle

Steiger, Violetta 22 Punkte 1. Preis               
Lehrkraft: Frau Jost

Kategorie Vokal-Ensemble: 3-6 Gesangsstimmen, Altersgruppe IV
Allekotte, Nora 23 Punkte 1. Preis WL                          
Ernst, Tabea Leonie 23 Punkte 1. Preis WL                                 
Sayles Alcauce, Victoria 23 Punkte 1. Preis WL
Lehrkraft: Herr König

Kategorie Vokal-Ensemble: 3-6 Gesangsstimmen, Altersgruppe V
Grässer, Teresa Maria 23 Punkte 1. Preis WL             
Plank, Janina Sophie 23 Punkte 1. Preis WL             
Lutsch, Melanie 23 Punkte 1. Preis WL
Lehrkraft: Herr König

Kategorie Akkordeon: Altersgruppe I
Steiger, Albert 23 Punke 1. Preis
Lehrkraft: Frau Schellin

PREISTRÄGERKONZERT

LEHRERKONZERT

Die Musikschule Böblingen lädt herzlich ein zum Lehrerkonzert am 20. Februar um 19.00 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher erwartet im schönen Ambiente des SparkassenForums in Böblingen ein unterhaltsamer Abend. Die Lehrkräfte der Musikschule Böblingen freuen sich auf Ihr Kommen. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Konzertkarten sind im Sekretariat der Musik- und Kunstschule, Herrenberger Str. 31 erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule unter 07031/6691717 oder per Email musikschule@boeblingen.de  

DIGITALISIERUNGSPROJEKT


Grund zur Freude hatte in der vergangenen Woche der Leiter der Musik- und Kunstschule, Rainer Kropf. Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes Baden-Württemberg „digital@bw“ durfte er namens der Stadt Böblingen eine Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro entgegennehmen. Innenminister Thomas Strobl übergab die Urkunde für die App „iMikelGO“ zum Wettbewerb „Städte, Gemeinden, Landkreise 4.0 – Future Communities“. Die städtische Musik- und Kunstschule hatte im Sommer einen entsprechenden Antrag eingereicht.
Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz betont: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Böblingen war mit einem von 45 geförderten Projekten des Wettbewerbs in Baden-Württemberg erfolgreich. Unsere Musik- und Kunstschule engagiert sich damit beispielgebend in Sachen Digitalisierung und setzt ein gutes Signal für die gesamte Stadtverwaltung.“ Die Fördermittel sollen die digitale Schülerverwaltung mit der App iMikelGo weiterentwickeln und den Kauf der dafür nötigen Lizenzen ermöglichen. Ebenso ist geplant, Tablets für den Instrumental- und Vokalunterricht anzuschaffen. Deren Verwendung bietet neben dem Verzicht auf Stundenpläne in Papierform langfristig auch die Chance, die Kommunikation zwischen Schülern bzw. Eltern und Lehrkräften zu verbessern.
Rainer Kropf sieht einen weiteren Vorteil: „Mir ist es wichtig, zeitgemäße Medien mit in den Unterricht zu integrieren. Das Erlernen eines Instrumentes ist nach wie vor von analogen Methoden geprägt. Doch die Verwendung von Apps kann hier zusätzlich neue Impulse geben“.