Jazz für Kinder - ein Mitmachkonzert der Musik- und Kunstschule Böblingen auf dem Schloßberg

Die Musik- und Kunstschule Böblingen plant ein weiteres Konzert, um den Schlossberg mit Veranstaltungen zu beleben. Was ist eigentlich ein Saxophon? Wer macht hier den Beat? Und wer erkennt die Melodie? Am Samstag, den 17. Juli um 11 Uhr stellt die Fachgruppe Jazz viele Fragen an junge und interessierte ZuhörerInnen.

 Die Lehrkräfte der Musik- und Kunstschule Böblingen spielen bekannte Kinderlieder, die plötzlich ganz anders klingen. Die Kinder dürfen raten, welches Lied sich hinter dem ungewohnten Rhythmus und den etwas anders klingenden Harmonien verbirgt. Vielleicht traut sich ja auch das eine oder andere Kind mitzusingen. Die Musik- und Kunstschule freut sich auf viele Kinder bei diesem spannenden, lustigen, lehrreichen und spielerischen Jazzkonzert! Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in den Räumen des Alten Amtsgerichts statt.

Logo Verband Deutscher Musikschulen zum Youtube Kanal der Musikschule Böblingen