Musik im Advent Livestream-Konzerte aus der Musikschule Meldung vom 26. November 2021

Auch in diesem Jahr möchte die Musik- und Kunstschule Böblingen die Adventszeit mit Musik füllen. Das Vorspielen ist ein wichtiges Übeziel und gerade zur Advents- und Weihnachtszeit eine große Motivation für die Schüler/innen, ihre erlernten Musikstücke aufzuführen. Daher möchte die Musik- und Kunstschule an den Klassenvorspielen sowie den Adventskonzerten festhalten und ein wenig Weihnachtsstimmung verbreiten.

Der große Saal der Musikschule Böblingen wurde so ausgestattet, dass alle Vorspiele öffentlich oder nichtöffentlich gestreamt werden können. Die Erfahrung hat gezeigt, dass „echtes“ Publikum zwar nicht zu ersetzen ist, aber sich auch gestreamt eine großartige Vorspielsituation für die Kinder und Jugendlichen bietet. Der YouTube-Kanal für die drei Adventskonzerte am 05.12., 12.12. sowie 19.12.2021 ist abrufbar unter: https://www.youtube.com/c/MusikschuleBöblingen.

Die verschiedenen Fachbereiche der Musikschule gestalten an diesen Adventssonntagen jeweils um 17.00 Uhr ein buntes Konzertprogramm. Stand heute 26. November können die Konzerte der Musikschule auch live besucht werden. Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung ist die Zahl der live anwesenden Personen allerdings auf maximal 30 Personen (inklusive Aufführender) pro Konzert begrenzt. Für den Besuch der Konzerte gilt die 2G+-Regelung (2G-Nachweis plus tagesaktuellem negativem Antigen-Test).

Ihr Besuch bei uns - aktuelle Infos zu den Regelungen Meldung vom 18. November 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wie Sie sicherlich bereits informiert sind, ist derzeit die Alarmstufe durch das Landesgesundheitsamt in Bade-Württemberg ausgerufen worden. Mit Eintritt in die Alarmstufe in Baden-Württemberg gilt ab 17.11.2021 nun leider auch für alle Unterrichtsangebote an der Musik- und Kunstschule Böblingen eine Umstellung auf 2G.

Zugang zu Räumlichkeiten und Angeboten der Musik – und Kunstschule Böblingen
Schülerinnen und Schüler, die eine allgemein bildende Schule besuchen, müssen weiterhin keinen Testnachweis vorlegen, da sie vor Ort in der Einrichtung einer regelmäßigen Testung unterliegen.
Erwachsene Schülerinnen und Schüler (z.B. in Eltern-Kind-Kursen) können, so weit sie nicht immunisiert sind oder nicht von einer Covid-Erkrankung genesen sind, nicht mehr an Angeboten und Veranstaltungen  teilnehmen. Ein PCR-Test reicht für den Zutritt in die Musik- und Kunstschule nicht mehr aus.

Maskenpflicht
Abgesehen vom Unterricht in Blasinstrumenten und im Gesang besteht nun gemäß § 2, Abs. 5 CoronaVO Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen in der Alarmstufe in allen Räumen der MKS eine Maskenpflicht. Dies gilt sowohl für Lehrkräfte und weitere Mitarbeitende als auch für Schülerinnen und Schüler. Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, sind von der Maskenpflicht befreit.

Abstand
Im Unterricht in Blasinstrumenten und im Gesang ist ein Abstand von 2 Meter zu allen Personen einzuhalten. In allen anderen Unterrichtsfächern bitte ich möglichst einen Abstand von 1,5m einzuhalten. Dies (Abstand von 2m bzw. 1,5m) gilt nun auch für alle Ensemble- und Orchesterproben.

Veranstaltungen - 2G

Bei Veranstaltungen der MKS gilt generell eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske. In der Alarmstufe ist der Zutritt zu Veranstaltungen für nicht-immunisierte und für von einer Covid-Erkrankung nicht-genesene Personen nicht mehr möglich. Für die Überprüfung sind die für die Veranstaltung verantwortlichen Lehrkräfte zuständig. Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind sowie Schüler*innen der allg. bildenden Schulen, die regelmäßig dort auf das Corona-Virus getestet werden, sind zu Veranstaltungen unabhängig von ihrem Impf- bzw. Genesenenstatus zugelassen. Gemäß § 5, Abs. 1, Satz 3 besteht für Personen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die nicht mehr zur Schule gehen, sowie für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, nur ein Antigen-Testpflicht.
Ausnahmen von der 2G-Beschränkung  Kinder bis einschließlich 5 Jahre Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)  Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich) Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich) Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich) Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich). Diese Übergangszeit gilt bis Ende des Jahres 2021.

KlangFarben Meldung vom 28. Juni 2021

Kinder gestalten, singen und bewegen sich gerne -  in unserem neuen Kurs an der Musik und Kunstschule verbinden wir dies fächerübergreifend auf spielerische Art.
Kinder ab 2,5 - 4 Jahren sind mit ihren Bezugspersonen eingeladen, Kunst in allen Facetten zu entdecken. Bezogen auf alltägliche Themenbereiche, erleben wir Musik in Liedern und Bewegung, wir machen Musik mit unserer Stimme, unserem Körper und kindgerechtem Instrumentarium. Zusätzlich wird ca. jede dritte Stunde eine Kunstpädagogin, im Tandem mit der Musikpädagogin, die Kinder und Bezugspersonen in die Welt der Farben und Formen entführen.

Kurszeiten Freitag 16:00 Uhr

Lehrkräfte: Jennifer Claußen und Susann Wanner
 

58. WETTBEWERB "JUGEND MUSIZIERT" 2021 Meldung vom 17. Mai 2021

In diesem Jahr fand die Vorbereitung auf den Wettbewerb Pandemie bedingt, wie in vielen anderen Bereichen auch, unter erschwerten Bedingungen statt:
 
Von kurzen Phasen in Präsenz abgesehen fand der Unterricht seit Mitte Dezember die meiste Zeit online statt. Ensembles konnten seit Mitte Dezember gar nicht mehr in Präsenz unterrichtet werden oder gemeinsam proben. Duos mit Geschwistern durften mit Lehrkraft, andere Duos nur ohne Lehrkraft proben. Während die Musikschulen geschlossen waren, haben viele Privatmusiklehrer weiter in Präsenz unterrichtet.
 
Auch der Landeswettbewerb (17. – 21.03.2021) für die Altersgruppen III – VI und der Regionalwettbewerb (08. und 09.05.2021) für die Altersgruppen I und II fanden diesmal als reine Video-Wettbewerbe statt.
 
Deshalb gebührt allen Schülerinnen und Schülern Respekt und Anerkennung dafür, dass sie sich in diesem Schuljahr trotzdem auf die Wettbewerbsvorbereitung eingelassen haben!
Egal ob sie dann letztendlich angetreten sind, oder mit welchem Ergebnis sie schlussendlich auf Landes- oder Regionalebene bewertet wurden.
Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, im Folgenden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer diesmal ohne Wertungsergebnisse aufzuführen.
Ein herzliches Dankeschön auch an alle beteiligten Lehrkräfte und Familien für alles Engagement und alle Unterstützung in den vergangenen Monaten!
Wir freuen uns mit allen, die gute Wertungen erhalten haben, und hoffen aber auch für alle anderen, dass sie in der Vorbereitung auf den Wettbewerb in ihrer Entwicklung vorangekommen sind, und dass alle weiter Freude am Musizieren haben werden.
 
Kategorie Gitarre
 
AG IB
Alexander Rupf (Andreas Hamann)
 
AG II
Julian Hanel (Marco Cremonesi)
Pranshu Agrawal (Marco Cremonesi)
 
AG III
Nils Heyduck (Andreas Hamann)
 
 
Kategorie Fagott
 
AG IB
Johannes Hipp (Akiko Barthel)
 
 
Kategorie Klarinette/Saxophon
 
AG II
David Hoheisel (Rie Miyauchi)
 
AG IV
Mattis Bihler (Rie Miyauchi)
Romeo Ruoff (Johannes Schuler)
Tabea Ott (Johannes Schuler)
 
 
Kategorie Querflöte
 
AG V
Ina Teutsch (Silvia Götz-Kropf)

  
Kategorie Trompete:
 
AG IB
Ilia Maslakovs (Daniel Wolkober)
 
 
Kategorie Klavier vierhändig oder an 2 Klavieren
 
AG II
Lioba Kleiner (Senta Eisenbacher)
Sonja Schöne (Yseult Jost)
 
David Zheng (Senta Eisenbacher)
Lilly Zheng (Julia Kramer)
 
Pauline Reich (Yseult Jost)
Hanna Reich (Yseult Jost)
 
AG IV
Magnus Kleiner (Senta Eisenbacher) 
Gion Kleiner (Senta Eisenbacher) 
 
 
Kategorie Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier:
 
AG IV
Lillith Schneider (Sopran) (Musikschule Rottenburg)
Emily Yue (Klavier) (Senta Eisenbacher)
 
 
Kategorie Duo Klavier und ein Streichinstrument
 
AG IB
Roza Kopytynska (Violine) (Julia Magyar)
Anqi Angela Xu (Klavier) (Julia Kramer)
 
Juliane von Ohle (Violine) (Swantje Asche-Tauscher)
Jeremy Straub (Klavier) (Julia Kramer)
 
AG II
Yiran Zhou (Violine) (Swantje Asche-Tauscher)
Sophia Falcke (Klavier) (Senta Eisenbacher)
 
Flora Wagner (Violine) (Julia Magyar)
Violetta Steiger (Klavier) (Yseult Jost)
 
Linda Seifert (Violine) (Swantje Asche-Tauscher)
Mariella Straub (Klavier) (Julia Kramer)

AG IV
Simon Bartelt (Violine) (Patrizia Bieber)
Ratiya Düpre (Klavier) (Senta Eisenbacher)
 
 
Kategorie Schlagzeug-Ensemble
 
AG V
Alexander Kieß (Ineke Busch)
Benjamin Dehmel (Ineke Busch)
Magnus Kleiner (Ineke Busch)
Janick Scholl (Ineke Busch)
 
 
 
 
 
 

WIR SIND HIER 2021 I Neue Aktion der Musik – und Kunstschule startet am Montag 19.04. 19.00 Uhr auf YouTube Meldung vom 15. April 2021

 Ab Montag, 19.04.2021 präsentiert die Musik- und Kunstschule auf ihrem YouTube Kanal www.youtube.com/c/MusikschuleBöblingen täglich um 19.00 Uhr ein neues kurzes Video, in dem sich die verschiedenen Fachbereiche vorstellen. Die interessierten Kinder dürfen hierbei gemeinsam mit den beiden Musikdetektiven Viola und Oktavius ihre Spürnasen einsetzen und versuchen, die in den Videos gestellten Rätsel zu lösen. Haben sich Tiere in der Musikschule versteckt? Viola und Oktavius sind auf Entdeckertour und erleben so einiges an Überraschungen, welche man nicht in einer Musikschule erwartet.
 
Alle Interessierten dürfen ab Montag dieser spannenden Frage nachgehen. Anhand von gespielten Melodien darf geraten werden, um welches Lied es sich handelt oder welche Instrumente sich hinter den gespielten Tönen verbergen.

Die Videos sind im Anschluss auf dem YouTube Kanal online zu sehen oder mit dem QR Code zu erreichen.

Logo Verband Deutscher Musikschulen zum Youtube Kanal der Musikschule Böblingen